ServiceCase SC600
Zur schnellen Erkennung von Flussmittelrückständen

Müssen in der Baugruppenproduktion Flussmittelrückstände rückstandsfrei abgereinigt werden, sollten Effizienz und Qualität der Reinigung regelmäßig überprüft werden, um Produktausfälle zu minimieren.

Mit dem kolb FluxControl Analyseset lassen sich Baugruppen bzw. Lötstellen schnell und unkompliziert auf kritische Flussmittelrückstände überprüfen.
Die Aktivatoren der Flussmittel werden nach Auftropfen von FluxControl durch eine einfache Reaktion sichtbar gemacht, sodass der Fertigungsprozess nötigenfalls entsprechend abgestimmt werden kann.

Die Anwendung ist denkbar einfach:
kolb FluxControl aus der 50 ml Tropfflasche auf die Lötstelle bzw. Baugruppe aufbringen und ca. 1 Minute wirken lassen. Danach kurz mit destilliertem Wasser abspülen. Anschließend lassen sich kritische Rückstände meist bereits mit dem bloßen Auge als blaue Stellen erkennen.

Vor Gebrauch technische Dokumentation (wird zum Case geliefert) und Sicherheitsdatenblatt (steht auf dieser Seite zum Download bereit) lesen.

Im SC600 Case ist folgendes Zubehör enthalten:

  • 3 x 50 ml Tropfflaschen kolb FluxControl
  • 1 Sprühflasche für DI Wasser
  • 2 Pakete Handschuhe
  • Produktdokumentation


Downloads

Datasheet
Safety Datasheet



zurück

Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Lage sind alle eigenen Veranstaltungen und Besuche unserer Mitarbeiter bei anderen Veranstaltungen bis auf weiteres ausgesetzt.…

Weiterlesen
Weitere Veranstaltungen

News

kolb möchte sich bei allen Menschen bedanken, die in diesen Tagen für eine funktionierende Gesellschaft sorgen, die sich um alle kümmern, die Hilfe…

Weiterlesen

Vom 20. - 23. Januar hielten kolb Headquarter Mitarbeiter zusammen mit dem Vertriebspartner für Thailand SiP einen Intensivkurs für…

Weiterlesen

kolb kooperiert mit der Hochschule Niederrhein in Krefeld

Weiterlesen
Weitere News